Katzen schwatzen mit Peppi

Sonntag, 28. Mai 2023 | Katzen Schwatzen

Liebe Katzen, liebe Kater! Liebe Menschen!

„Miau! 🐾🐱 Begrüßen wir heute unsere pelzigen Freunde Peppi und Mino, die ein exklusives Interview mit uns geführt haben. Wir versprechen, dass es pfotenartig ist! 😸“

Lieber wunderbarer Peppi, schön, dass du bei uns bist! Du hattest kürzlich eine Zahn-OP. Kannst du uns berichten, was da los war und wie alles gelaufen ist? Hat dich Kumpel Mino währenddessen gut betreut?

Katze schwatzen mit Henri und Streuner
Katze schwatzen mit Henri und Streuner
Katze schwatzen mit Michel und Herrn Rossi

Danke, dass ich da sein darf. Nun aber zu Deiner Frage: Ich leide an einer sehr schmerzhaften und auch leider sehr häufigen Krankheit, die als Autoimmunerkrankung eingestuft wird, sie nennt sich FORL, was für “Feline Odontoklastische Resorptive Läsionen” steht. FORL ist eine Zahnerkrankung, bei der sich der Zahn mit seinen Wurzeln auflöst. Leider gibt es gegen FORL kein Medikament und daher müssen alle erkrankten Zähne inkl. Wurzeln unter Vollnarkose gezogen werden.
Ich bin ja eigentlich hart im Nehmen (bin es ja schließlich gewohnt durch mein nixnütziges Personal), aber nach der OP hab ich eine weitere Infektion bekommen, worauf ich täglich 6 Tabletten bekommen habe (Antibiotika), welche ich leider so gar nicht vertragen habe. Nun lange Rede, kurzer Sinn: Mir geht es wieder gut und auch, wenn ich es ungern zugebe, mein Waschlappen von Bruder Mino hat sich wirklich sehr gut um mich gekümmert.

Du musstest ja für deine Zahn-OP in dein Transporttaxi steigen. Machst du das eigentlich freiwillig oder hat dein Personal fiese Tricks, dich da hineinzubekommen? Mir wirft man oft Leckerlis in die Kiste. Wie wird es bei euch gemacht?

Oh, am Anfang bin ich gern ein- und ausgestiegen, sogar auf Befehl….. es war für mich eine Trainingseinheit — wie lange kann die Trulla dieses Spiel durchhalten? Sie hat dieses Spiel schon mit uns gespielt, seitdem wir hier eingezogen sind. Sie war der Meinung, es wäre wichtig. Ich fand es einfach nur sehr amüsant. Mittlerweile lass ich mich nun in die Box setzen – freiwillig steig ich da nicht mehr ein!

Magst du uns ein bisschen darüber erzählen, woran es bei deinem Personal so mangelt? Unser Personal will zum Beispiel am Wochenende nicht um sechs aufstehen, um uns zu füttern. Dabei mauze ich die schönsten Arien. Woran mangelt es bei deinen Ohne-Fells am meisten?

Katze schwatzen mit Henri und Streuner

Puh… also ich lebe ja mit der Trulla und dem Ollen nun schon seit 3 Jahren und 8 Monaten zusammen… ach Michel, die checken einfach nicht, dass sie in meinem Arbeitsverhältnis stehen … wo soll ich da anfangen??? Sie setzen die Prioritäten grundsätzlich immer falsch… sie sind nixnützig und dazu fehlen ihnen gewisse Hirnzellen … Also bestes Beispiel, sie können das Haus verlassen, wann sie es wollen – wir dagegen, sind quasi Freigänger auf Zeit. Anstatt, dass wir eine Katzenklappe bekommen … oh nein, das wird uns hier verweigert …. anstatt, dass uns unser Erjagtes in der  Pfanne serviert wird … oh nein, dazu ist die Trulla zu faul … so könnte ich jetzt Stunden weitermachen, doch ich erspare dir Weiteres – deshalb berichte ich auf unserem Insta Account über meinen Alltag , um mir ein wenig Luft zu machen.

Du hast einen Baumthron? Das klingt spekatzulär. Kannst du uns darüber erzählen? Gibt es auch Fotos?

Katze schwatzen mit Henri und Streuner

Ja, ich hab einen eigenen Baumthron, von dort hab ich mein Revier und auch das Personal gut im Blick. Ihr wisst ja selber, Kontrolle ist das A und O. Und da mein Personal in den warmen Monaten fast nur draußen ist, ich aber nicht in der Sonne liegen mag, hab ich mir diesen bauen lassen. Er spendet mir nicht nur Schatten, nein, er ist absolut angemessen für mich den King Peppi:)

Kannst du uns berichten, wo du und Mino herkommen? Wie habt ihr eure Bediensteten gefunden?

Katze schwatzen mit Henri und Streuner
Katze schwatzen mit Henri und Streuner

Das ist eine sehr traurige Geschiche, aber mit einem Happy End!
Okay, also … es ist so, dass mein Start ins Leben nicht sooo berauschend gewesen ist und deshalb bin ich jetzt so, wie ich bin – ich lasse mich nicht gern anfassen, denn das habe ich vorher nicht gekannt (und was ein Kater nicht kennt….). Naja, und da, wo ich her kam, hatte ich nix zu melden – deshalb hole ich das jetzt nach!
Als die Trulla und der Olle mich abholten:
Ich lag grade in einem Körbchen mit alten und schmutzigen Handtüchern, neben mir lag mein einziger Freund, der Hund (eigentlich hatte ich viele Freunde, sie hatten mich zum “Fressen” gern, die hüpften sogar wie wild auf mir rum), allerdings erfuhr ich später, dass es keine wahren Freunde, sondern eher Feinde waren.
Naja,  neben mir stand ein kleines Katzenklo, also das war wirklich klein – meine Mama ist dort nie draufgegangen, wahrscheinlich war es ihr zu anstrengend, eine freie Stelle zu finden.
Tja und auf einmal standen da die Trulla und der Olle, mit so einer Kiste …. in der lag ein duftendes Handtuch (dieser Geruch war völlig neu für mich, also bin ich direkt in diese Box, hab mich hingelegt und dann kamen solche Laute aus mir – “Schnurren”, nennen die Menschen das (dieses Geräusch kommt aber nach wie vor sehr selten aus mir).
Der Weg in mein “Für-immer-Zuhause” war sehr lang. Wir fuhren Auto und sogar mit einem Schiff (sowas kannte ich gar nicht) und ich habe nicht einmal gemauzt. Ich lag in meiner Kiste und genoss diesen herrlichen Duft. Noch heute erzählt die Trulla, dass sie so etwas noch nie erlebt hat – eine Katze, die so still und zufrieden Auto gefahren ist.
Das mach ich heute selbstverständlich nicht mehr!!! Denn jetzt bin ICH der KING und erzähle meinem Personal ganz genau, wie schnell man fahren darf, wo man lang fahren muss und das auf der gesamten Autofahrt!

Wie vertragt ihr euch? Der Mino und du? Bei uns ist es etwas schwierig, aber seit dieses Cowcatgirl Lilli da ist, habe ich eine richtige Freundin gefunden. Seid ihr gute Kumpels oder eher so wie der schlaue Herr Rossi und ich?

Also, wir verstehen uns eigentlich PRIMMMA. Wir streiten nie und werden uns immer schnell einig, was bei Mino auch nicht schwer ist – der lässt sich prima mit Essen bestechen. Allerdings bin ich mit seinem Verhalten gegenüber unserem Personal nicht immer so einverstanden und deshalb ist es in dem Punkt immer etwas schwierig 🙂 Aber wenn es drauf ankommt, halten wir zusammen!

Peppi, Michel und Herr Rossi sind echt wie Katz und Maus mit dem einzigen Unterschied, dass sie sich gegenseitig nicht auffressen. Ich versuche schon lange zu vermitteln, aber ich beiße auf steinharte Kroketten. Aber seitdem Lilli da ist, scheint es etwas entspannter geworden zu sein. Wir Kätzinnen sind halt die besten Friedensvermittlerinnen! Frauen an die Macht, sag ich da nur!!!

Katze schwatzen mit Michel und Herrn Rossi

Peppi, ich bedanke mich ganz herzlich dafür, dass du bei uns warst und uns aus deinem bewegten Leben berichtet hast! Und ich danke der Trulla und dem Ollen, dass sie euch beide adoptiert hat und euch so ein wunderbares Zuhause gegeben haben. Ich glaube, ihr habt trotz aller Unzulänglichkeiten von den beiden sehr viel Glück gehabt. Auch gutes Personal ist heutzutage Mangelware. Was meinst du, Herr Rossi? Machst du das Schlusswort?

Katze schwatzen mit Michel und Herrn Rossi

Lieber Peppi, ich freue mich sehr, dass du hier bei uns im Interview bist. So können wir den Menschen immer wieder etwas Neues erzählen und sie erfahren viel über ihre besten Freunde und Herrscher.

Du meinst sicher mich mit Herrscher. Wen auch sonst? Danke Peppi, dass du bei uns warst und das wir etwas über dich erfahren durften. Das hat mir sehr gefallen!

Noch etwas von Doc Michel zu FORL:
FORL, auch als feline odontoklastische resorptive Läsionen bekannt, ist eine Krankheit, die die Zähne einer Katze betrifft. Es ist, als hätte man kleine Monster in seinem Mund, die an den Zähnen fressen, bis sie so weh tun, dass man nicht mehr essen oder spielen kann.
So, wie die Ohne-Fells ihre Zähne jeden Tag putzen müssen, um sie gesund und stark zu halten, müssen auch Katzen auf ihre Zähne achten. Aber manchmal können unsere Zähne doch krank werden und schmerzen, selbst wenn wir alles richtig machen

Es ist uns wichtig, uns pelzigen Freunden zu helfen, indem ihr uns regelmäßig zum Weißkittel bringt, damit der die Zähne überprüfen und sicherstellen kann, dass wir keine Schmerzen aufgrund von FORL oder anderen Zahnproblemen haben.

Auch wenn ich es nicht wirklich leiden mag mit der Transportbox durch die Gegend zu fahren, das ist echt wichtig!

Peppi und Mino auf Instagram:

Lauserin Lucy auf Instagram:

Herr Rossi & Michel auf Instagram: