Katzen schwatzen mit Lucy, Cleo und Wiesel

Sonntag, 28. Nov 2021 | Katzen Schwatzen

Heute bei uns  auf “Katzen-Schwatzen.net(t)” die drei wunderbaren Schwestern Cleo, Lucy und Wiesel. Also Moment… Lucy interviewt Lucy, Kleo wiederum befragt Cleo und Herr Rossi möchte von Wiesel einiges wissen und Jamie gibt den Senf dazu. Da soll noch eine Katze durchblicken! 
Na, wir haben es geschafft und das mit dem größten Vergnügen. Also… es kann los gehen:

Katzen Schwatzen mit Ginger Kater Lucky
Hallo, wir sind Cleo, Wiesel und Lucy. Wir sind im September 5 Jahre alt geworden und wir glauben, dass wir verwilderte Hauskatzen sind (von der Rasse her) 😊
Wir sind drei Schwestern. Wir hätten ja einen Bruder, aber er hat es nicht geschafft, wir haben ihn ungefähr in der 6. Woche verloren, er war leider sehr krank.
Cleo

Katzen Schwatzen mit Ginger Kater Lucky
Ja leider ist unser Bruder krank gewesen und verstorben. Aber wir hatten mehr Glück! Unsere Menschenmama hat uns in das warme Haus geholt, wo wir uns gut entwickelt haben. Zuerst mussten wir uns aber an diese Menschen erst gewöhnen – das war uns gar nicht geheuer…! Wir wollten gar nicht gestreichelt werden, haben immer laut gefaucht und geknurrt. Unsere echte Katzenmama hat uns aber auch immer wieder gesehen. Sie lebte ja mit den anderen Katzen draußen auf dem Hof.
Lucy

Katzen Schwatzen mit Ginger Kater Lucky
Genau! Draußen am Hof gibt es den Papa und Mama (leider ist unsere Mama im Mai heuer auch schon verstorben). Und noch Bagheera (eine ältere Katzendame) und den Lachenden Kater. Er heißt so lustig, weil er immer so ein lachendes Gesicht hat 😃 Heuer im Februar ist noch Jamie dazugekommen. Ein großer weißer Kater. Wir drei leben ausschließlich im Haus. Wir wollen nicht so richtig hinaus. Nur manchmal laufe ich meiner Menschenfamilie hinterher in den Hof. Einmal bin ich sogar weg gewesen und hab mich dann hinter den Blumentöpfen versteckt und leise miaut. Bis sie mich wieder gefunden haben und ins Haus gebracht haben! Das war ein großer Schock!
Wiesel

Katzen Schwatzen mit Ginger Kater Lucky
Jetzt muss ich mich auch einmal zu Wort melden. Ich hab im Februar heuer entdeckt, dass es auf diesem Hof eine liebe Familie von Menschen und Katzen gibt und das wollte ich mir mal genauer anschauen. Zuerst haben mich die Katzen von draußen immer verjagt Aber so schnell lasse ich mich doch nicht abwimmeln und so bin ich einfach immer wieder gekommen, auch zum Fressen. Und da ich sehr verschmust bin, hat mich die Menschenmama und Papa auch gleich ins Herz geschlossen. Weil die anderen Katzen draußen lassen sich ja nicht so gerne streicheln – selber schuld! Die wissen ja gar nicht, was ihnen entgeht 😊 Die Menschenmama hat mich dann auch gleich mal zur Tierärztin mitgenommen mit dem Auto. Da bin ich danach in einem Korb aufgewacht und irgendwas haben sie mir da weggezwickt. Ich weiß auch nicht, seither will ich gar nicht mehr weit weggehen und ich miaue auch nicht mehr allen Katzendamen nach… Aber dafür hab ich jetzt immer einen so großen Hunger! Komisch! Von der Menschenmama habe ich den Namen Jamie bekommen. Daran hab ich mich schnell gewöhnt. Jetzt bin ich schon ein richtiges Familienmitglied 😊
Jamie

Hallo, ihr Lieben! Ich habe gehört, dass ihr auf einem Hof lebt. Dort gibt es bestimmt auch viele leckere Mäuse! Ein Paradies! Dürft ihr hinaus, um sie zu fangen? Oder werden die Mäuse nur von den Streunerkatzen gejagt, die auch bei euch leben? Vertragt ihr euch mit den wilden Streunern?

Katzen Schwatzen mit Ginger Kater Lucky
Hallo Lucy, richtig, wir leben auf einem kleinen Hof im Burgenland! Die Mäuse werden bei uns von unseren Angehörigen gejagt (Papa und der Lachende machen das meistens) Früher war auch unsere Mama sehr viel auf Jagd. Wir drei schauen nur von drinnen zu und schnattern, wenn wir Vögel oder Fliegen sehen. 😊 
Cleo

Katzen Schwatzen mit Ginger Kater Lucky
Mit den Streunern vertragen wir uns eigentlich schon, aber wir sehen sie nicht sehr viel. Immer nur kurz, wenn die Türe aufgeht und unsere Menscheneltern die Streuner draußen füttern. Dann laufen wir kurz vor die Türe, begrüßen sie mit einem Kopfstoß und zischen gleich wieder rein, es ist ja viel zu gruselig draußen.
Wiesel

Ihr drei lebt sehr friedlich miteinander. Aber wie sind die Rollen verteilt? Welche von euch ist die Anführerin? Und welche ist die Lustigste? Und welche die Klügste? Oder ist alles irgendwie gleich verteilt?

Ja, meistens sind wir eigentlich friedlich miteinander. Unser Clown ist Wiesel. Sie sekkiert gerne Cleo oder mich auch. Einstecken will sie dann aber nicht, da knurrt sie dann gleich! Cleo ist eher ruhig und gemütlich und ich bin auch meistens eher ruhig. Aber ich spiele auch sehr gerne mit der Angel mit meiner Menschenfamilie.
Lucy

Seid ihr alle verwandt miteinander? Wie habt ihr euch gefunden?

Katzen Schwatzen mit Ginger Kater Lucky
Also wir drei sind ja Schwestern. Sonst ist noch unser Papa mit uns verwandt. Der Lachende ist vielleicht unser Onkel, aber das wissen wir leider nicht so genau. Bagheera ist auch von irgendwo aus der Nachbarschaft gekommen vor ein paar Jahren und Jamie kommt auch von irgendeinem Hof in der Umgebung. Aber wir verstehen uns mit allen Katzen ganz gut! Papa und die anderen Katzen sind immer sehr gierig auf das Futter. Die sind immer hungrig. Ich bin die dünnste von uns dreien. Leider hab ich eine Futtermittelallergie und kann nur Futter mit reinem Hühnerfleisch essen. Dabei nasche ich so gerne von Jamies Futter und dann bekomm ich Ausschlag. Aber sonst haben wir das ganz gut im Griff. Cleo ist eher fester vom Körperbau. Die Menschen sagen immer „die Dicke“ zu ihr. Das finde ich sehr lustig! 😊
Wiesel

Zu mir sagt man das leider auch. Ganz schön fies.

 Du willst es aber mal wieder ganz genau wissen, Lucy. Mich interessiert viel mehr, mit welchen Tricks ihr eure Menschen erzieht. Da können Lucy, Herr Rossi und ich nämlich dringend Tipps gebrauchen! Ich versuche es gerne mit lautem Mauzen. Aber da geht sicher noch mehr, oder?

Jaaaaa, miauen funktioniert IMMER. Ich stehe vor der Schüssel, *MIAU* und Zack -> Schüssel voll. Ich stehe vor der Türe *MIAU* und Zack, Türe offen. Das ist ein Spaß!
Jamie

Katzen Schwatzen mit Ginger Kater Lucky

Unsere Mama!

Katzen Schwatzen mit Ginger Kater Lucky

Unser Papa!

Ich bin ja bekannterweise der Clown in der Familie. Ich springe mitten in der Nacht auf, laufe zum Kasten und kratze so fest an der Spiegeltüre, dass es quietscht. Dann werden meine Menscheneltern munter, fragen mich, was ich eigentlich möchte, und dann lege ich mich wieder ohne Antwort hin und schlafe, hihi.
Wiesel

Ich kann eigentlich nicht richtig miauen, aber dafür kann ich ganz ganz böse gucken. Wenn ich Hunger habe, gucke ich sooo böse, dass meine Menscheneltern vor lauter Ehrfurcht Futter hinstellen.
Cleo

Habt ihr irgendwelche lustigen Marotten? Auf Instagram habe ich z.B. gesehen, dass Wiesel eine hervorragende “Schnatterin” ist. Fängt sie damit auch die Beute?

Ja, wir schnattern gerne den Vögeln nach, wenn wir sie vom Fenster aus beobachten. Aber wir sind harmlos, wir würden sie nicht in echt jagen oder erwischen 😃
Lucy

Wie gesagt, ich habe keine richtige Stimme, ich miaue immer ohne Ton. Nur wenn ich mit dem Auto wohin mitfahren muss, dann kann ich auf einmal auch laut miauen! Das ist meine Marotte.
Cleo

Katzen Schwatzen mit Ginger Kater Lucky
Stimmt! Wirklich lustig! Ich gehe am liebsten in den Wäschesack von meinen Menschen oder zum Schlafen in den Wäschekorb mit frischer Wäsche. Cleo möchte ja auch immer in den Kleiderkasten vom Menschenpapa.
Lucy

Mich interessiert ja immer brennend, ob eure Menschen in eurem Bett schlafen dürfen und wie ihr euch Platz verschafft, wenn sie sich zu breit machen.

Ja, unsere Menschenfamilie schläft immer in unseren Betten. Sie machen sich immer so breit! Ist ja wirklich ein Wahnsinn!! Aber wir dulden das natürlich. 😊 
Wiesel

Lasst ihr sie auch auf dem Sofa sitzen? Irgendwie finde ich Menschen im Bett und auf dem Sofa ein bisschen unhygienisch. Sehe auch nie, dass sie sich mal putzen.

Am Abend lassen wir die Menschen ausnahmsweise auf das Sofa. Bezüglich putzen sind die wirklich komisch. Man sieht sie manchmal unter so einem Regenstrahl stehen im Badezimmer. Aber so wirklich abschlecken tun sie sich nie.
Cleo

So, liebe Cleo, liebe Lucy und liebe Wiesel (Mensch, wir heißen ja auch noch fast gleich!!!) – das waren unsere Fragen. Wir bedanken uns ganz herzlich, dass ihr mitgemacht habt und wir euch so besser kennenlernen duften.
Ich (Lucy) bin ja Österreicherin und ich freue mich sehr, auch mal Katzen von „hier“ präsentieren zu dürfen :-)! 

Ja, mir und Herrn Rossi hat es auch sehr gut gefallen. Aber mir ist jetzt vor lauter Lucys, Kleos, Cleos, Rossis, Wiesels und Jamies ganz karusselig im Kopf. Aber es hat Spaß gemacht. Ihr seid immer wieder eingeladen, unsere Gäste zu sein!

Katzen Schwatzen mit Ginger Kater Lucky