Katzen schwatzen mit Rocky und Jeanny

Sonntag, 12. Mai 2024 | Allerlei, Katzen Schwatzen

Liebe Katzen, liebe Kater! Liebe Menschen!

Dieses Interview ist Jeanny gewidmet, leider ist sie mit knapp 3 Jahren, am 25.4.24, nach kurzer schwerer Krankheit, über die Regenbogenbrücke gegangen.

❤️‍🩹 Love forever, kleine bezaubernde und sanfte Jeanny 🌈❤️‍🩹

 

Katze schwatzen mit Michel und Herrn Rossi
Toll, dass ihr jetzt auch in unserem Interview seid. Bella und Maxi durften wir ja schon im November kennenlernen. Mögt ihr euch kurz vorstellen?

Zum Interview mit Maxi und Bella.

Herr Rossi

Katze schwatzen mit Henri und Streuner

Hallo und Miau!
Wir sind ein Teil der 😻Fun-4 und heißen Rocky und Jeanny!
Unsere Kumpels Maxi und Bella wurden das letzte Jahr schon interviewt und hatten einen mauzigen Spaß dabei!
Nun habe ich das Pfötchen gehoben, denn Jeanny und ich, der Rocky, wollten euch auch kennenlernen und haben natürlich eine Menge zu erzählen!
Der Erste im Katzenrudel war ja der Maxi, dann kam die Bella, als Drittes ich und als vierte Katze von den Fun-4, kam unser Nesthäkchen Jeanny zu uns!
Dafür, dass Mummy und Papa nur 2 Katzen wollten, sind wir nun doch zu viert und haben eine Menge Unsinn in unseren flauschigen Köpfchen.

Rocky

Ihr seid so ein tolles Gespann und wir freuen uns, euch beide heute hier zu haben. Wir haben gesehen, dass Rocky den Donut, den ihr vor… hüstel… zu Weihnachten bekommen habt, sehr genau inspiziert. Hat er sich bewährt? Ich liege so gerne in solchen runden Kuhlen und könnt ihr bitte meiner Meowmy sagen, dass  für mich so etwas LEBENSWICHTIG ist.

Lilli

Katze schwatzen mit Henri und Streuner

Hallo Lilli, schön dich endlich zu treffen!
Ja, der Rocky und wir alle mögen den Donut sehr!
Man kann fangen spielen, sich ausruhen oder prima die anderen ärgern… mache ich natürlich kaum, dafür ist der Rocky zuständig. Der ist eh immer in Renn-, Kampf- oder Spielmodus. Nie kann er mal einfach nur lieb irgendwo sitzen, ich kann das und bin sehr dekorativ dabei!
Hier, die Fun-4, an Lilli‘s Meowmy: Du musst der Lilli unbedingt auch ein Donut mitbringen, das macht soooo einen Spaß!

Jeanny

Miau Rocky, Miau Jeanny, es freut mich sehr, euch nun nach Maxi und Bella auch noch näher kennenlernen zu dürfen! Rocky, du spielst gerne mit Spiralfedern. Ich hatte sowas noch nie. Sind die cool? Wie funktioniert sowas genau? Kann man die auch herumtragen und bepföteln?

Lucy

Katze schwatzen mit Henri und Streuner

Hey Lucy!
Der Maxi hat schon gemaunzt, das du ein heißes Ding bist….rück mal nachher näher und lass mich dich beschnuppern….mauz!
Ja die Spiralen, die federn so schön und ich springe hinterher, trage sie im Maul und lege mich auf sie, damit ich das Spielzeug besser bewachen kann.
Ich liiiiebe meine Spiralen und habe diese in verschiedenen Größen! Mummy hat gleich ganz viele besorgt, denn die frechen Dinger sind immer spurlos verschwunden…. Unterm Schrank, Sofa und manchmal verstecke ich sie auch. Papa sucht sie dann immer und ich schaue ihm dabei zu! Das ist lustig, wenn der große Mann auf dem Boden rumrutscht!
Wir haben wirklich Glück mit unserem Personal, die 2 schauen immer, dass wir Abwechslung und Spaß haben.

Rocky

Spiralfedern? So was gibt es sicher nicht. Ich hätte mit einen 19 Lenzen sicher schon mal einen Vogel gesehen, der solche Federn hat. Womit spielt ihr denn sonst noch? Spielt ihr auch miteinander? Ich spiele manchmal mit Herrn Rossi “Verkloppen”, aber das mag Meowmy gar nicht.
Michel

Katze schwatzen mit Henri und Streuner
Katze schwatzen mit Henri und Streuner

Oh oh, verkloppen dürfen wir auch nicht spielen, da kommt gleich Mummy oder der Papa angerannt!
Aber der Rocky, der jagt manchmal die Bella, die mag das überhaupt nicht und möchte lieber ihre Ruhe haben!
Maxi spielt und kuschelt viel mit Rocky, das sind beste Freunde!
Und ich mag alle, spielen und toben, das ist für mich kein Problem, egal, wer mich dazu auffordert!
Wir haben noch ganz unterschiedliches Spielzeug, eine ganze Kiste voll! Da können wir uns selbständig das raussuchen, was wir möchten und das machen wir ausgiebig und gerne.

Jeanny

Bella jage ich manchmal, obwohl sie es nicht mag, die zickt echt rum, Maxi ist eh mein Kumpel. Jeanny ist immer lieb und spielt mit mir und ist nicht zimperlich! Ich möchte mit Bella auch nur spielen und kann einfach nicht verstehen, warum die das nicht mag! Ich versuche es einfach weiter mit meiner Zermürbungstechnik, da können die Zweibeiner machen, was die wollen!
Ist mir egal, ich bin der Rocky und ich mag keine Regeln, basta und miau!

Rocky

Ja genau, du verkloppst mich, Michel! Rocky du bist nicht so gemein. Sogar, als Jeanny dir  die Weihnachtsmütze geklaut hat, warst du die Ruhe selbst. Oder warst du froh, dass du das Ding los warst?

Herr Rossi

Katze schwatzen mit Henri und Streuner

Herr Rossi, ja, die Jeanny ist mein Baby! Ich hab sie damals das erste Mal gesehen und schon war es um mich geschehen! Wir sind ein prima Team, auch wenn sie nun eine junge Dame ist!
Das mit der Weihnachtsmütze, das macht die Mummy nicht noch mal mit mir, ich habe zwar mitgemacht, aber das war’s!!!
Jeanny hat mich sofort verstanden und wollte mich erlösen…mein Baby halt, sie gehört zu mir!

Rocky

Jeanny, ich glaube, du bist die Ruhige in der Runde, wenn ich mir das richtig gemerkt habe. Ich bin nämlich schon ganz verwirrt bei so vielen verschiedenen Fellnasen und merke mir einfach nicht, wer hier wer ist. Ist es dir nicht manchmal zu stressig bei so einem Gewusel? Versteht ihr euch alle und muss bei euch niemand sein Revier mit Pippi markieren? Bei so einem großen Rudel kann es schon mal zu Schwierigkeiten kommen, oder?
Lucy

Ach Lucy, manchmal ist es so, dass ich einfach auf den großen Katzenbaum klettere und mir das Treiben, von oben anschaue! Ich gehe ja Streit und Problemen konsequent aus dem Weg! Aber keiner puschert oder markiert! Wir haben alle unsere Rückzugsorte und ganz viele verschiedene Katzentoiletten.
Bis jetzt ist alles gut!
Außerdem wären Mummy und der Papa dann traurig und das wollen wir 4 ja nicht! Sonst gibt es vielleicht kein leckeres Hühnchen, Süppchen oder Leckerchen mehr…wie schrecklich!
Jeanny

Das passiert bei uns öfter. Unser Doc Michel ist mit 19 hin und wieder merkwürdig und von Zeit zu Zeit meint er, dass er Herrn Rossi zeigen muss, wem hier alles gehört.

Ich vertrage mich mit beiden ganz gut und wenn sie mir blöd kommen, dann gibts höchstens mal eine Backpfeife. Wer hat bei euch das Sagen? Lucy und ich finden, das sollten die Katzen haben und die Kater müssen gehorchen. Was denkst du, Jeanny?

Lilli

 Natürlich haben wir Kätzinnen das Sagen, wir haben die Gabe, den Katern unsere Ideen und Wünsche so unterzujubeln, dass sie denken, es wären ihre! Aber Maxi denkt, er ist der Oberkater! Lassen wir ihn in dem Glauben …. wir Katzen wissen es eh besser, nicht wahr Lilli?
Jeanny

Na dir werde ich noch mal liebevoll den Kopf abschlecken, kleine Hexe. Da kannst du lange drauf warten. Natürlich bin ich der Klügste und Älteste, der Boss. Wer sonst?! Rocky, mal ehrlich, wer ist bei euch am Schlauesten? Ich hab ja einen Doktortitel. Habe ich mir selbst gemaunzt!
Michel

Katze schwatzen mit Henri und Streuner

Selbstredend bin natürlich ich der Schlauste, was für eine Frage!
Ich nehme die komplette Bude auseinander, öffne Türen und klaue Leckerchen. Jedes Spielzeug wird sofort untersucht und ich kapier sofort, was ich damit machen muss!
Die anderen 3 schauen mir zu und machen es mir dann nach!
Ist ja klar, alle Dummen machen nach!

Rocky

Du schaust für mich auf den ersten Blick gar nicht “britisch” aus, Jeanny. Ich dachte, die Briten seien immer “grau” – pardon blau ;-). Aber deine Fellzeichnung nennt sich “lilac”, oder? Ich habe das extra Google gefragt, um mich nicht zu blamieren ;-). Hast du auch Freigang oder bist du eine klassische Wohnungskatze?
Lucy

Katze schwatzen mit Henri und Streuner
Lucy, ich bin eine reine Wohnungslady und mit der Farbe hast du recht und ich bin eine „echte“ Britisch Kurzhaar, auch wenn mein Fell dafür eigentlich ein wenig zu lang ist!
Sehr gerne gehe ich auf den Balkon, um mich zu sonnen oder jage den Vögeln oder Insekten hinterher. In der Wohnung fange ich immer das Licht. Lichtflecken die sich reflektieren, sind mein liebstes Fangobjekt! Niemals werde ich müde, mein Licht zu fangen, ich bin halt die Sonnenkönigin, sagen Papa und meine Mummy.
Jeanny

Wir 😻Fun-4 bedanken uns für das tolle Interview! Super, dass wir euch kennenlernen durften!
Wir wünschen euch noch einen funtastischen Tag !
Mauzige Grüße von
Jeanny und Rocky,
natürlich auch von Maxi und Bella.

Rocky

Liebe Menschen,

wir schreiben euch heute mit einer schweren Last auf unseren kleinen, flauschigen Herzen. Es geht um etwas, das uns alle tief berührt, wenn wir das Unglück haben, es zu erleben: den Verlust eines geliebten Tieres.

Mein Herz schnurrt leise vor Trauer, wenn ich an die kleine Jeanny denke, die viel zu früh von uns gegangen ist. Sie wurde nur drei Jahre alt und hatte doch schon ihre eigenen kleinen Abenteuer zu erzählen. Ihr Interview, das ihre Geschichten und Freuden mit der Welt teilen sollte, wurde nach ihrem Tod erst veröffentlicht. Ein Gedanke, der mich tief berührt, während ich hier sitze und aus dem Fenster schaue.

Für uns Tiere ist jede Bindung, die wir eingehen, tief und bedeutsam. Wir geben uns ganz hin, ohne Vorbehalte. Wir fragen nicht nach morgen, wir leben für den Augenblick. Die Liebe, die wir empfinden, ist rein und ungetrübt, und wenn wir gehen, hinterlassen wir eine Stille, die schwerer wiegt als der größte Berg.

Menschen, ich weiß, dass es auch für euch schmerzhaft ist. Ein Tier zu verlieren, bedeutet, ein Stück eures Herzens zu verlieren. Es bedeutet, einen Freund zu verlieren, der euch bedingungslos geliebt hat, der euch getröstet hat, wenn die Tränen flossen, der mit euch gelacht hat, wenn die Freude groß war.

Erinnern wir uns an Jeanny nicht nur als das Kätzchen, das sie war, sondern auch als die Seele, die sie immer sein wird. In den stillen Momenten, in denen ihr eine sanfte Brise spürt oder das Rascheln der Blätter hört, da ist sie und spielt in den Ebenen jenseits des Regenbogens, wo alles friedlich ist und es keinen Schmerz mehr gibt.

Danke, dass ihr uns die Ehre gegeben habt, ein Teil eures Lebens zu sein. Und auch, wenn der Abschied schmerzt, denkt daran, wie reich und schön die Momente waren, die wir miteinander teilen durften.

Mit traurigen, aber dankbaren Schnurrgeräuschen,

Eure Lilli, Lucy, Herr Rossi und Michel

Antje and the cats

Lauserin Lucy auf Instagram:

Herr Rossi, Lilli & Michel auf Instagram:

Katze schwatzen mit Michel und Herrn Rossi
Katze schwatzen mit Michel und Herrn Rossi
Katze schwatzen mit Michel und Herrn Rossi