Katzen schwatzen mit Maja

Sonntag, 05. Sep 2021 | Allerlei, Katzen Schwatzen

Heute unterhalten wir uns mit Maja.

Sie ist eine Britisch Kurzhaar Katze und eine noch recht junge, aber schon sehr selbstbewusste, Dame. Sie wohnt mit drei weiblichen Bediensteten in Koblenz. Ob es da öfter Zickenalarm gibt?

Lassen wir Maja erzählen!

Katzen Schwatzen mit Britisch Kurzhaar Maja aus Koblenz
Hallo Miezekatze, schön dass du dich von uns befragen lässt. Wie heißt du, woher kommst du, wie alt bist du und welcher Rasse gehörst du an? Bist du eine Katze oder ein Kater? Bist du eine Wohnungskatze oder eine Freigängerin?

Hallo ich bin Maja und ich bin im April 2021 ein Jahr alt geworden. Ich wohne in Koblenz und wurde von meiner Mama letztes Jahr im Sommer adoptiert. Vorher habe ich nämlich bei einer Freundin meiner Mama gelebt, bis ich irgendwann groß genug war, in eine andere Familie zu gehen.
Also genau genommen bin ich Britin und habe ganz weiches Fell, ich bin nämlich eine reinrassige Britisch Kurzhaar Katze und vertreibe meine Zeit in der Wohnung und auf dem Balkon.

Wieviel menschliches Personal hast du? Werden alle Aufgaben zu deiner Zufriedenheit erfüllt oder musst du manchmal nachhelfen und wenn ja, wie machst du das?

Ich habe drei menschliche Butler, die, um ehrlich zu sein, manchmal zu faul sind, mir die Balkontür aufzumachen. Da helfe ich dann natürlich damit nach, erst einmal – als Vorwarnung – am Kratzbaum zu kratzen. Reagieren sie nicht, kratze ich an den tollen Esstisch-Stühlen ganz intensiv und provokant.

Weckst du deine Menschen gerne in der Nacht oder ganz früh am Morgen auf? Wenn ja, wie machst du es? Mit Miauen, Schnurren oder gar Beißen?

Ich wecke meine Menschen am liebsten zwischen sechs und sieben Uhr morgens. Da stehe ich nämlich auf und will auf dem Balkon die Welt erkunden! Außerdem… will ich einfach nicht alleine sein, also muss ich dafür sorgen, dass meine Butler aufstehen.

Das verstehe ich nur zu gut! Da muss man als Katze was tun.

Katzen Schwatzen mit Britisch Kurzhaar Maja aus Koblenz
Ich fange erstmal damit an, mich direkt neben eine von den dreien zu setzen, sie anzustarren und zu schnurren. Hilft das nicht, versuche ich, noch einmal zu schlafen. Aber dann werde ich nervös und versuche es mit Miauen. Hilft auch das nicht, wird gebissen oder gar mit meinen Vorderpfoten auf den Menschen gesprungen. Ich denke mir: wer nicht hören will, muss fühlen!

Das sind gute Tipps, Danke Maja. Ich mache das ähnlich. Menschen sind auch morgens so unheimlich langsam.

Bist du verschmust? Lässt du dich gerne streicheln und an welchen Stellen am liebsten?

Ich schmuse gerne, aber nur, wenn ich das will. Am liebsten unter der Schnauze oder auf dem Bäuchlein.
Wenn ich keine Lust habe, signalisiere ich das deutlich, indem ich ganz genervt gucke, wenn meine Mama mich hochhebt. Zudem will sie mir immer Küsschen geben, aber das halte ich mit meiner Pfote in Mamas Gesicht, auf! Natürlich ohne zu kratzen oder ihr weh zu tun.

Darfst du bei deinen Dosenöffnern im Menschenbett schlafen?

Katzen Schwatzen mit Britisch Kurzhaar Maja aus Koblenz
Ich darf überall schlafen, ist ja schließlich meine Wohnung.

Katzen Schwatzen mit Britisch Kurzhaar Maja aus Koblenz
Was frisst du am liebsten? Und wie oft am Tag?

Ich esse Trockenfutter und Suppen am liebsten. Aber Fleischstücke in der Suppe finde ich eklig, genauso wie Nassfutter. Das esse ich nicht! Ich esse mehrere kleinere Portionen am Tag.

Hast du tierische Mitbewohner?

Nein ich habe keine tierischen Mitbewohner, obwohl ich manchmal gerne eine Freundin hätte. Natürlich unter der Voraussetzung, dass ich der Boss bin!

Danke für das Interview, liebe Maja. Und wenn du mal wieder etwas zu erzählen hast, dann melde dich. Wir freuen uns.

Auch von mir ein herzliches Dankeschön! Es war toll, mit dir zu schwatzen!